Hier haben wir für Sie einen Überblick über die aktuellen Förderprogramme- und Maßnahmen des Bundes und der Länder. Informieren Sie sich über die Angebote zu den verschiedenen Energien und die zuschussfähigen Baumaßnahmen.

KfW Förderbank

Die KfW Förderbank bietet im Bereich Bauen, Wohnen, Energie sparen ein breites Spektrum an Programmen, die zur Finanzierung von Investitionen in Wohnimmobilien dienen. Das KfW-Förderangebot reicht vom Kredit für den Kauf, die Modernisierung oder dem altersgerechten Umbau der eigenen vier Wände über Zuschüsse und Kredite für die energetische Sanierung der eigenen Immobilie bis hin zur Finanzierung der Nutzung erneuerbarer Energien.

Suchen Sie gezielt nach einer bestimmten Förderung, hilft Ihnen die Programmübersicht sowie die Suchmaschine der KfW weiter, die Sie hier finden.

BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi).

In den Bereichen Außenwirtschaft, Wirtschaftsförderung und Energie nimmt es wichtige administrative Aufgaben des Bundes wahr.

Im Energiesektor setzt das BAFA Fördermaßnahmen zur stärkeren Nutzung erneuerbarer Energien, zur Energieeinsparung und für den deutschen Steinkohlebergbau um und wirkt an der Krisenvorsorge im Mineralölbereich mit.

Förderung erneuerbarer Energien im Rahmen des Marktanreizprogramms

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Rahmen des Marktanreizprogramms des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Nähere Informationen hierzu finden Sie bei der BAFA unter www.bafa.de.