Solaranlagen

Unter Solartechnik versteht man die Nutzbarmachung der solaren Einstrahlung der Sonne mittels technischer Hilfsmittel und Einrichtungen. Es wird hier zwischen zwei Nutzungsmöglichkeiten unterschieden:

Photovoltaik: Dabei wandeln Solarzellen Sonnenlicht in elektrische Energie um. Moderne Photovoltaik-Anlagen funktionieren praktisch in jeder Region und rechnen sich auf lange Sicht. Der erzeugte Solarstrom wird vom Energieversorger abgenommen und vergütet.

Solarkollektoren: Durch solche Systeme wird durch die Sonneneinstrahlung das Wasser, welches durch die Sonnenkollektoren fließt, erwärmt. Es wird meistens zur Trinkwasseraufbereitung eingesetzt. Alternativ kann auch das Heizungswasser aufgewärmt und zu einem Warmwasserspeicher transportiert werden.

Nähere Informationen zum KfW Programm "Erneuerbare Energien" finden Sie auf www.kfw.de.