Wärmepumpen

Eine weitere Möglichkeit für die Nutzung von regenerativen Energien wäre der Einsatz einer Wärmepumpe.

Eine Wärmepumpe sammelt einen Teil der in der Erde, in der Luft oder im Wasser vorhandenen Energie und nutzt diese als Heizwärme oder Wärme für die Warmwasseraufbereitung.  

Das Prinzip der Erdwärmeheizung funktioniert ganz einfach: Auch wenn es draußen Minusgrade hat, ist die Temperatur des Erdreiches mit etwa 10°C nahezu konstant. Hier führt ein Kreislauf durch das Erdreich, der diese Energie aufnimmt.

Nähere Informationen zum KfW Programm "Erneuerbare Energien" finden Sie auf www.kfw.de.